2020: Rückkehr zum Dialog!

0
Ob Kassenfusion oder Sozialhilfe neu: Was mit Husch-Pfusch-Aktionen ohne Einbindung der Arbeitnehmervertretungen passiert, zeigen die jüngsten VfGH-Erkenntnisse. Deshalb fordert die AK Salzburg die Politik auf, nach dem Jahreswechsel wieder zum Dialog zurückzukehren, um die großen Herausforderungen der Zukunft gemeinsam stemmen zu können. Erschwingliches Wohnen, qualitativ hochwertige und leistbare Pflege sowie eine gerechte Teilhabe an den positiven Effekten der Digitalisierung sind auch im neuen Jahr wichtige Schwerpunktthemen.

Was haben sogenannte Prestige-Projekte wie Kassenfusion und Sozialhilfe neu gemeinsam? Nicht nur, dass Teile dieser Reformen vom VfGH gekippt worden sind, beide Projekte wurden auf den Weg gebracht, ohne die Arbeitnehmervertretungen einzubinden bzw. ohne auf die Warnungen von AK und ÖGB zu hören. „Nicht umsonst wird Österreich von vielen anderen Ländern etwa um seinen Wohlstand, sein solidarisches Gesundheits- und Pensionssystem und seinen sozialen Frieden beneidet“, so AK-Präsident und ÖGB-Landesvorsitzender Peter Eder, „all diese Errungenschaften sind Produkte von gesellschaftlicher und politischer Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen sowie der Politik auf Augenhöhe.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Donnerstag, dem 9. Jänner 2020!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.