Informationspflicht

Gem. Art. 13 und Art. 14 DSGVO

In unserer Firma werden personenbezogene Daten von natürlichen und juristischen Personen verarbeitet. In geringem Ausmaß werden auch Daten besonderer Kategorien im Sinne der DSGVO verarbeitet. Wir sind so wie unsere Mandanten Verantwortliche im Sinne der DSGVO: - Wir verarbeiten die Daten im Rahmen unseres Auftragsverhältnisses mit unseren Kunden - Wir nehmen in Vertretung unserer Kunden deren gesetzliche Pflichten wahr, zu denen wir beauftragt wurden. - Wir stellen vertraglich sicher, dass die Daten nur aufgrund rechtlicher Verpflichtungen an uns übermittelt werden dürfen oder dass die Verarbeitung auf Basis einer Einwilligung der betroffenen Person erfolgt. Die Einwilligung der betroffenen Person muss den Erfordernissen der DSGVO entsprechen, dies garantieren wir. - Wir wägen ein allfälliges berechtigtes Interesse von betroffenen Personen gegenüber den Interessen unserer Unternehmen und dritter Personen sorgfältig ab und beachten das Schutz- interesse von betroffenen Personen (Grundrechte, Grundfreiheiten), bevor wir Daten zur Ver- arbeitung übernehmen oder diese weiter verwenden. - Wir berücksichtigen lebenswichtige Interessen und öffentliche Interessen, bevor wir Daten zur Verarbeitung übernehmen oder diese weiter verwenden. - Wir befolgen folgende Datenschutzgrundsätze: In unseren Unternehmen werden alle personenbezogenen Daten auf rechtmäßiger Weise nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbare Weise verarbeitet. Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist in unserem Unternehmen ausnahmslos auf bestimmte Zwecke gerichtet (Korrekte Berechnung von Dienstnehmerbezügen, -abgaben, -rechts- ansprüchen, usw.). Sämtliche in unseren Unternehmen verarbeiteten personenbezogene Daten dienen der Erfüllung unseres Auftrages bzw. der Erfüllung der rechtlichen Pflichten unserer Kunden. Es werden keine Daten „global“ für eine allfällige spätere Verwendung aufbewahrt. Die Aufbewahrung von Daten erfolgt ausschließlich aus zwingenden rechtlichen Normen oder aus unseren berechtigten Interessen. Wir erfüllen somit die Vorgaben der Datenminimierung im Sinne der DSGVO. Wir prüfen mit all unserer Sorgfalt die Richtigkeit der uns zur Verfügung gestellten Daten und fordern von unseren Kunden zeitnahe Korrekturen geänderter personenbezogener Daten ein. Wir stellen besonders hohe Ansprüche an Integrität und Vertraulichkeit, wir stellen die Verarbeitung personenbezogener Daten unter den Schutz einer ständig aktuellen Technologie und besonders qualifizierten Fachkräften. Wir kommen jeglicher Rechenschaftspflicht im Sinne der DSGVO unverzüglich nach und erfüllen die dort normierten Auskunftspflichten. Schladming, am 17. 5. 2018 Christian Rettenbacher Hans Wödl Gasse 567, 8970 Schladming