An Fried, an Reim und an Gsund Teil 2

0

Seit 1959 verlassen die Altenmark­ter Perchtenmasken um den Drei­königstag das Museum in Alten­markt, wo Teile der Perchtensammlung, wie die Ha­bergoas, die Werchmanndl- und Hexenmasken, die Schiach- und Schönperchten und der Retten­bachbock, in einem eigenen Aus­stellungsraum zu besichtigen sind. Sie werden beim Pongauer Perch­tenlauf lebendig, die „Schiachen“ und die „Schönen“ ziehen lärmend mit dumpfem Glocken- und hel­lem Schellenklang durch den Ort.

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.