Der Ebner Bua und die Geschichte mit dem Telefon Teil 1

0

„Heute kann sich in Wörschachwald kaum jemand an dieses Ereignis erinnern, die meisten, die das erlebt haben, sind schon verstorben. Daher schreibe ich es nieder, damit es nicht ganz vergessen wird.“ Der Zeitzeuge Stefan Berger aus Liezen war bei Kriegsende zehn Jahre alt und ist am Ebnerhof in Wörschachwald aufgewachsen. Heute ist dort, auf 1050 Metern Seehöhe, die Jausenstation „Dachsteinblick“.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 15. Juli 2020!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.