Die Grundner Krippe in Altenmarkt

0

Vom ersten Adventwochenende bis zum Tag der Drei Heiligen Könige ist das Altenmarkter Heimatmuseum ein besonderer Anziehungspunkt für Groß und Klein, denn in dieser Zeit erwacht die Grundner Krippe aus dem Jahre 1740 zum Leben. Eine Krippe, die nicht nur die Weihnachtsgeschichte rund um die Geburt Jesu darstellt, sondern auch das damalige Leben im Ort abbildet. Was aber die 1,80 mal 1,60 Meter große und 1,20 Meter tiefe Krippe zu einer wahren Besonderheit macht, ist nicht allein ihr Alter oder ihre Geschichte, sondern die liebevoll gestalteten Figuren, die mittels einer ausgeklügelten Mechanik lebendig werden.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 18. Dezember 2019!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.