„Die Jungfrauenaufwecker kommen!“

0
Ab Mitte der Nacht auf den Fronleichnamstag erklingt in den Straßen von Schladming eine eigenwillige Melodie. Immer wieder wird sie gespielt, doch stets kommt die Musik von einem anderen Ort. Bei den Touristen, die aus dem Schlaf gerissen werden, herrscht Ratlosigkeit, doch die Einheimischen erkennen auch im Halbschlaf die Melodie und wissen sofort, die Jungfrauenaufwecker sind da.

Das Jungfrauenaufwecken ist ein alter Brauch, den es nur in Schladming gibt. Seit sehr langer Zeit – das Jahr weiß heute keiner mehr – brachten jedes Jahr in der Nacht vor Fronleichnam drei Musiker vor den Häusern, in denen unverheiratete junge Frauen leben, ihr Ständchen dar und erhielten dafür eine kleine Gabe. Kämen die Spielleute nicht, wäre das eine Schande für das vergessene Mädchen gewesen. Als Jungfrauenaufwecker durch Schladming zu ziehen, war einst nur den ledigen Burschen erlaubt, nach der Hochzeit mussten sie dieses Amt zurücklegen.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Donnerstag, dem 13. Juni 2019!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.