Die Krätzmilbe im Vormarsch

0
Krätze ist eine hochansteckende, stark juckende Haut-erkrankung, die bei engem Körperkontakt von infizierten Personen übertragen wird. War die Krankheit seit den 1950er-Jahren eigentlich schon verschwunden, tritt sie nun – kürzlich auch in unserem Bezirk – wieder vermehrt auf. Laut Schätzungen sind weltweit etwa 300 Millionen Menschen betroffen. Hygiene kann eine Ansteckung leider nicht verhindern.

Übertragung und Infektion

Die Krätze, von Medizinern Scabies genannt, wird von der bis zu 0,4 Millimeter großen Krätzmilbe verursacht und bei engem Hautkontakt übertragen. Die Krankheit verbreitet sich daher dort am schnellsten, wo Menschen nahe zusammenrücken: in Schulen, Kindergärten, Sammelunterkünften, Wohngemeinschaften oder Alters- und Pflegeheimen.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 15. Jänner 2020!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.