Filmpremiere: Lehrling der Zeit

0
PONGAU Der Kinosaal war bis auf den letzten Platz gefüllt: Zahlreiche Besucher der Filmpremiere sind begeistert von der außergewöhnlichen Zeitreise in die Nachkriegszeit.

Vergangenen Freitag fand im Dieselkino St. Johann die Pongau-Premiere zum Film „Lehrling der Zeit“ statt. Zahlreiche Besucher füllten den Kinosaal bis auf den letzten Platz, um den außergewöhnlichen Spielfilm der Pongauer Filmemacher Simon Tasek und Rudi Pichler auf der Leinwand zu sehen. Zudem waren die Darsteller und die Filmcrew bei dieser exklusiven Premiere vor Ort. Bei dem Film handelt es sich um eine Mischung aus einem Historienfilm und einer Dokufiktion. Die Zeitreise eines jungen Kochs aus der Jetztzeit und das Schicksal einer Bauernfamilie der Nachkriegszeit wurden an besonderen Drehorten in der Umgebung festgehalten. „Rudi und ich hatten die Idee schon vor langer Zeit. Grundlage für unseren Film waren alte Familienchroniken aus Flachau, Radstadt und anderen Ortschaften der Region. Daraus bastelten wir schließlich die Geschichte der Familie Windhager“, erklärte Simon Tasek bei der anschließenden Filmdiskussion.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 16. Mai 2018!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.