Gestatten, Manuel Prietl, „waschechter“ Steirer

0
Vielen wird dieser Name noch nicht geläufig sein – das könnte sich aber bald ändern …

Manuel Prietl ist ein österreichischer Fußballspieler, geboren 1991 in Deutschlandsberg, seine ersten Fußballschuhe hat er für den SV Gleinstätten zerrissen, dann spielte er ein Jahr in der Jugend des Kapfenberger SV, um wieder nach Gleinstätten zurückzukehren. Dort spielte er bis 2010 und wechselte dann zum TSV Hartberg. In der Saison verließ er fußballerisch die Steiermark und unterschrieb beim SV Mattersburg erstmals in der Bundesliga. Prietl konnte sich dort binnen kürzester Zeit einen Stammplatz erkämpfen und wurde in dieser Zeit sogar dreimal in die österreichische U21 Nationalmannschaft einberufen.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 24. Juni 2020!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.