Gewaltvorbeugung – große Spende für unsere Kleinen

0
LIEZEN Eines von vier Kindern in Österreich erlebt Gewalt in den verschiedensten Ausprägungen – jedes vierte Mädchen und jeder siebte Bub sind von sexuellem Missbrauch betroffen. Rund die Hälfte der Eltern in Österreich erziehen ihre Kinder mit körperlichem Zwang oder psychischer Gewalt. Eine erschütternde Bilanz, die aufzeigt, wie wichtig aktive Präventionsarbeit in diesem Bereich ist. Im Bezirk haben diese Aufgabe die Mitarbeiter des Kinderschutzzentrums Liezen übernommen – möglich wurde dies aber erst durch eine große Spende der Rotary Clubs.

Bereits vor zwei Jahren konnten durch die großzügige Unterstützung in Höhe von € 40.000,- durch die Rotary Clubs Liezen-Rottenmann, Schladming, Ausseerland sowie dem deutschen Partner-Club Schwandorf zahlreiche Gewaltpräventionsprojekte für Kinder, Jugendliche, Pädagogen und Eltern konzipiert und durchgeführt werden. Nun kamen weitere € 20.000,- hinzu, durch die die Angebote und Seminare für weitere zwei Jahre angeboten werden können. „Der Entschluss, dieses Projekt zu unterstützen, fiel im Zuge unserer 60-Jahres-Charterfeier. Wichtig war uns vor allem, dass das gespendete Geld den Menschen aus unserer Region zugutekommt“, erklärt Bernhard Gruber, Präsident des Rotary Clubs Liezen-Rottenmann, der auch darauf hinweist, dass es sich dabei vom Volumen her um das größte Projekt seit Bestehen des Rotary Clubs Liezen-Rottenmann handelt. „Wir glauben, damit das Wertvollste zu unterstützen und somit Kindern, Jugendlichen und Familien eine bessere Zukunft zu ermöglichen“, so auch die Präsidenten Ernst Trummer vom RC Schladming und Kurt Sölkner vom RC Ausseerland.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Donnerstag, dem 24. Mai 2018!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.