G’freits di ist kein Vorspiel

0
Niemand hat ständig Lust auf gemeinsamen Matratzensport mit dem Partner. Aber wenn zwischen den Laken fast bis gar nichts mehr passiert, sollte man den Ursachen für die Lustlosigkeit auf den Grund gehen.

Wie viel Sex ist normal? Frisch Verliebte können meist die Finger nicht voneinander lassen und lassen jede Statistik in die Höhe schnellen, junge Eltern hingegen haben aufgrund des nächtlichen Babygeschreis weniger Zeit für zwischenmenschliche Vergnügungen und für Singles gelten ohnehin andere Gesetze, sie haben keinen ständig verfügbaren Sexualpartner an ihrer Seite. Dass Menschen generell Lust auf Sex haben, wird in der Gesellschaft vorausgesetzt, in unzähligen Filmen, Liedern und Romanen geht es um die intime Zweisamkeit. Auch da man bei einer Suchanfrage nach Sex auf Google sage und schreibe 4 780 000 000 Ergebnisse erhält (in Worten: Vier Milliarden und 780 Millionen), darf man getrost davon ausgehen, dass an diesem Thema ein ziemlich großes Interesse besteht.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 17. April 2019!

Share.

Leave A Reply

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.