Gutes Aussehen schadet nicht

0
Frauen wird ja gerne nachgesagt, dass sie in puncto Äußerlichkeiten einem Mann gegenüber wesentlich toleranter sind, als dies umgekehrt der Fall ist. Das ist ein Irrtum.

„Was ein Mann schöner ist wie ein Aff‘, is‘ ein Luxus.“ Dieser schon legendäre Ausspruch der Tante Jolesch bestimmte jahrzehntelang das Denken der Männer – zumindest macht es den Anschein, wenn man in alten Fotoalben stöbert. Dass ein Mann nicht unbedingt schön sein muss, um einer Frau zu gefallen, ist schon richtig. Aber uns Frauen damit quasi zu unterstellen, dass wir nicht auch lieber einen knackigen Männerkörper betrachten würden als einen Wackelpudding auf zwei Beinen, ist doch nur männliches Wunschdenken. Und wer hat der Tante Jolesch überhaupt diesen Satz in den Mund gelegt? Richtig, ein Mann, nämlich der Friedrich Torberg. Natürlich hatte er insofern recht, dass ein gut gebauter Mann bei Frauen nicht automatisch das Verlangen auslöst, ihm die Kleider vom Leib zu reißen. Dafür braucht es schon ein bisschen mehr. Er muss also jetzt nicht unbedingt den Körper eines griechischen Gottes haben und auch kein optisch ansprechendes Six-Pack, aber ein wild bewucherter Buddha (auch der war zwar göttlich, aber ganz sicher kein Grieche) löst halt auch keine spontanen Beifallskundgebungen aus.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 14. März 2018!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.