Jugendraum ist geschlossen, Jugendbüro entsteht

0
GRÖBMING Die Gemeinde plant den Neubau des Gemeindekindergartens und die Einrichtung eines Jugendbüros. Dieses wird den Jugendlichen statt des Jugendraumes zur Verfügung stehen.

Die Gröbminger Gemeinderäte trafen sich vergangenen Mittwoch zur ersten Sitzung im neuen Jahr. Dabei wurde der Rettungseuro von € 25.000,- mit der Stimmenthaltung von Gemeinderat Franz Moser mehrheitlich beschlossen, ebenso die Verteilung der Kassenkredite unter den Gröbminger Banken sowie die Erneuerung und Verlängerung des Ennstal Classic Vertrages um weitere fünf Jahre. Bürgermeister Alois Guggi regte außerdem die Gründung einer Arbeitsgruppe für den Neubau eines Gemeindekindergartens an. „Gröbming ist eine Zuzugsgemeinde. Das anhaltende Bevölkerungswachstum bedeutet gleichzeitig auch mehr Kinder. Unser Gemeindekindergarten ist zu 97 Prozent ausgelastet, unsere Kinderkrippe sogar zu 100 Prozent. Darüber hinaus zwingen uns die Verkehrssituation und der Mangel an Parkplätzen zu einem Neubau“, begründete Guggi diese Entscheidung.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, 1. März 2017!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.