Lockdown II: Pures Gift für die heimische Wirtschaft?

0
Die aktuellen Corona-Maßnahmen und Beschränkungen sind Gift für die ohnehin geschwächte Wirtschaft. Bittere Zeiten stehen nicht nur Restaurants, Veranstaltern oder Masseuren bevor – der zweite Lockdown trifft tatsächlich viele weitere Bereiche der heimischen Wirtschaft. Grund dafür ist die verminderte Kaufkraft und das Stimmungstief bei vielen Menschen – beides wirkt sich negativ auf Konsum und Investitionen aus. Selbst erfahrene Ökonomen können aktuell schlecht voraussagen, wie tief und lang das Tal der Tränen ist, das in den nächsten Monaten durchschritten werden muss. Das Wirtschaftsforschungsinstitut hat jedenfalls berechnet, dass der zweite Lockdown jetzt im Herbst die Wertschöpfung Österreichs auf das Niveau des zweiten Quartals absacken lassen wird. Stellen die aktuellen Maßnahmen das Todesurteil für die heimische Wirtschaft dar? Wir haben uns die Meinung erfolgreicher Unternehmer aus verschiedensten Branchen angehört.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 18. November 2020!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.