Matthias Schwab sensationell

0
Mit seiner drittbesten Platzierung auf der European Tour seit seinem Übertritt von den Amateuren ins Profilager vor nunmehr exakt einem Jahr hat der Rohrmooser Matthias Schwab erneut einen Meilenstein im österreichischen Golfsport gesetzt.

Der 23-jährige Ennstaler hatte bei den mit zwei Millionen Euro dotierten „Porsche European Open“ in Winsen vor den Toren der Stadt Hamburg sogar sein bestes Resultat auf der Tour im Visier. Bisher stand ein vierter Platz in New Delhi (Indien) als Bestleistung zu Buche, lange Zeit schien es, als ob der Rohrmooser diesen an der Elbe pulverisieren könne. Denn bis zum letzten Tag lag Schwab mit lediglich einem Schlag Rückstand auf das Führungsduo Bryson De Chambeau aus Kalifornien und dem Engländer Richard McEvoy auf Platz drei. Tags zuvor hatte er sich mit McEvoy sogar den zweiten Rang geteilt, lediglich einen Schlag hinter DeChambeau.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 8. August 2018!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.