Mehr als nur Haare schneiden …

0

Wir alle kennen solche Tage. Früh aufstehen, Kinder mit Jause und sauberer Kleidung versorgen, arbeiten gehen, E-Mails beantworten, Einkäufe erledigen, ein Mittagessen zaubern, Haustiere auslüften. Und dann: endlich Entspannung pur! Ein Termin beim Friseur steht an, der eigentlich gar nicht als solcher bezeichnet werden darf. Zumindest nicht, wenn man bei Bernadette Neuper im Salon „Haargenau BN“ einkehrt. Egal ob Mann oder Frau, ob Kind, Teenager oder reiferes Alter, hier wird für jeden aus dem „ganz normalen“ Haare schneiden eine Zeit des totalen Verwöhnt-werdens, in der man sich einmal ganz und gar auf sich selbst besinnen darf.

Ich betrete für mein Interview den Salon „Haargenau BN“ in Irdning, in dem schon vier bestens gelaunte, äußerst ansehnlich gestylte Damen auf mich warten. Gestylt natürlich auch deswegen, weil in der nächsten Stunde das coole Foto der „Haargenau“-Mannschaft entstehen wird, und bestens gelaunt, weil diesem Team offensichtlich ein ganz eigener Spirit innewohnt.

Typberatung

„Bei uns bekommt jeder neue Kunde zuerst einmal eine Typberatung“, erklärt mir Bernadette Neuper, die Inhaberin. Dabei wird das Gesicht ausgemessen, die Seite, auf der z.B. Auge und Lippe eine Spur tiefer liegen, ermittelt, ebenso die Stirn gemessen. Auf diesen Grundlagen wird ein Rahmen aufgebaut: auf welche Seite darf der Scheitel, Stirnfransen ja oder nein, welcher Schnitt passt zum Gesicht, welche Farbe zum Teint (am besten ungeschminkt kommen!), in welcher Form dürfen sich die Augenbrauen winden. Zur Veranschaulichung wird sogleich mein eigenes Gesicht begutachtet, ebenso Haarfarbe, Teint und Schnitt. Die Erkenntnisse werden an dieser Stelle natürlich nicht verraten, in nächster Zeit wird sich aber wohl auch mein Name im Terminkalender von Bernadette wiederfinden.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, 16. November 2016!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.