Photovoltaik – Ackerflächen für Ökostrom

0
Bis 2030 will Österreich Selbstversorger bei Ökostrom sein. Dazu wird die Landwirtschaft im Bereich der Photovoltaik einen wichtigen Beitrag leisten. Photovoltaik soll nicht nur auf den Dächern für Strom aus der Sonne sorgen. Auch auf Ackerflächen soll künftig Ökostrom produziert werden.

„Wir forcieren, dass die bäuerlichen Familienbetriebe aktive Partner sowie Betreiber von Photovoltaik-Projekten werden“, betont Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher. Damit bleibt die Wertschöpfung grundsätzlich auf den Höfen und in der Region. So eröffnen sich die Bauern als dezentrale Energiewirte neue Standbeine, wie beispielsweise den Verkauf von Ökostrom an die unmittelbare Nachbarschaft.“ Vorbild dafür sind die steiermarkweit etwa 600 Biomassenahwärme-Projekte, die seit vielen Jahren über 100 000 Privathaushalte und öffentliche Einrichtungen in den Gemeinden mit Biowärme versorgen.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 27. Jänner 2021!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.