„Po-Po-Po-Poetry – Oida!“

0
AICH Die Aicher Herbstkultur zeichnet sich durch ihre Vielfalt aus, nach Kabarett, Theater und dem 1. Steirischen Schuhplattlerbewerb stand am Donnerstag die Creme de la Creme der österreichischen Poetry-Slam-Szene auf der Bühne.

„Ein Poetry-Slam der Generationen, ein Wettlesen der populärsten Poetry-Youngsters & Mentors der Gegenwart“, kündigte Markus Köhle an und hatte für diesen besonderen Dichterwettstreit den „Papa Slam“ aus Italien, Sergio Garau, Slam-Mama Mieze Medusa, die aktuelle Tiroler Meisterin Roswitha Matt, die U-20 Meisterin aus Wien Elif Duygu, Emil Kaschka, der den dritten Platz beim Ö-Slam 2018 erreicht hatte und die trotz ihrer Jugend bereits sehr erfolgreiche Katharina Wenty ins A-Quartier geholt.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 9. oktober 2019!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.