Saunieren senkt das Schlaganfallrisiko

0
REGION Die Saunasaison ist voll im Gange. Was viele Liebhaber der Schwitzkiste nicht wissen: Eine aktuelle Studie bestätigt, dass regelmäßiges Saunieren das Schlaganfallrisiko senkt.

Die Bewohner des Nordens machen es uns seit vielen Jahren vor: Saunieren ist gesund und gehört in Schweden wie in Finnland fest zur dortigen Kultur. Doch auch bei uns finden sich viele Saunaliebhaber, die regelmäßig in die Schwitzkiste springen. Viele unter ihnen schwören auf die gesundheitlichen Vorteile des Saunierens: Man hilft dem Körper Giftstoffe loszuwerden, stärkt das Immunsystem, tut seiner Haut etwas Gutes und sorgt beim Entspannen für ausreichend Stressabbau. Eine aktuelle Studie der Medizinischen Universität Innsbruck und der Universität Ostfinnland liefert nun einen weiteren Grund, die Sauna regelmäßig zu besuchen: Wer mehrmals die Woche sauniert, kann das Schlaganfallrisiko um bis zu 61 Prozent senken!

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 9. Jänner 2019!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.