Liebe Leserinnen, liebe Leser! Sommer, Sonne, Almwiesen und Berge – für viele unter uns der Inbegriff von Freiheit. Aber was ist eigentlich Freiheit? Laut Lexikon spricht man bei Freiheit von dem Zustand, ohne Zwang zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten auswählen zu können. Liest sich zumindest schon mal ganz nett. Aber in Wahrheit ist nur derjenige richtig frei, der seinen Freiheiten auch Handlungen folgen lässt. Also derjenige, der tatsächlich HANDELT. Der aktiv etwas TUT. Der wahrlich etwas UMSETZT – und das alles aus freiem Willen und mit ganzem Bewusstsein. Die Sennerin lädt Sie dazu ein, sich selbst Freiheiten einzuräumen und diese auch zu nützen. Entdecken Sie unsere Region von einer neuen Seite. Lesen Sie über Menschen, Geschichten, Tradition und Handwerk in ursprünglichster Form. Die Region von ihrer altbekannten Seite – und wo es was zu entdecken gibt. Geschichten als ein Teil unserer Geschichte. Geschichten über die Heimat und das Gefühl von Geborgenheit und Glück. Geschichten über die Freiheit und den Wert von bewussten Handlungen. Wir wünschen viel Freude beim Lesen, Zeit für persönliche Freiheiten, viel Sonne, bunte Almwiesen und hohe Berge. Und natürlich einen schönen Sommer! Eva-Maria Nagl

Ein kleiner Einblick in die aktuelle Sommer-Ausgabe...