Speiseöle können mehr

0
Hochwertige Pflanzenöle spielen nicht nur in der gesunden Ernährung eine Rolle. Ihre kostbaren Inhaltsstoffe tun auch äußerlich angewandt unserer Gesundheit gut. Fette, die etwa aus Hanfsamen, Weizenkeimlingen, Mandeln oder Oliven gewonnen werden, wurden schon in der Antike zur Linderung verschiedener Leiden und zur Steigerung des Wohlbefindens verwendet. Jedes Speiseöl besitzt seine eigene, ganz besondere Wirkkraft, die mithilfe von Heilpflanzen und den darin enthaltenen ätherischen Ölen noch zusätzlich unterstützt werden kann.

Für therapeutische und kosmetische Zwecke – und natürlich auch in der Küche – sollten vor allem hochwertige und naturreine Pflanzenöle aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet werden. Sie müssen kalt gepresst sein, denn nur so bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. Das sind neben Vitaminen, Mineralien und Enzymen vor allem die mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die – bei innerer Anwendung – eine cholesterinsenkende Wirkung haben und das Risiko einer Arterienverkalkung senken.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 3. Februar 2021!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.