Übergewicht, Depressionen, Krebs: „Männer schalten beim Thema Gesundheit ab“

0
LIEZEN Seit dreieinhalb Jahren betreibt die Männerberatung Steiermark in Liezen eine Zweigstelle. Diese wurde vergangenen Donnerstag offiziell eröffnet. Die Gesundheitsförderung für Männer und Jugendliche stand dabei im Mittelpunkt.

Männer sterben um sechs Jahre früher als Frauen. 45 Prozent der österreichischen Männer sind übergewichtig, ein Drittel davon gilt als krankhaft fettleibig. Sieben von acht Männern weisen mindestens einen Risikofaktor für eine Herzerkrankung oder einen Schlaganfall auf. Depressionen und psychische Probleme werden vom starken Geschlecht als Schwäche angesehen. Männer begehen dreimal so häufig Suizid wie Frauen, haben eine höhere Risikobereitschaft im Sexualverhalten und gehen im Straßenverkehr viel öfter über ihre Grenzen.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 13. März 2019!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.