Umbruch im Ennstal

0
Die Gemeinderatswahlen 2020 sind geschlagen. Während die Verhältnisse in vielen
Kommunen der Region stabil geblieben sind, hat es in den westlichsten Gemeinden des Bezirks kräftig rumort. In Schladming und Haus im Ennstal musste die ÖVP herbe Niederlagen zugunsten der jeweiligen Bürgerlisten einstecken. Die absolut stärkste Partei in Schladming ist nun die Bürgerliste Schladming Neu mit 14 Mandaten (52,45 %), in Haus die Unabhängige Liste Haus mit 8 Mandaten (49,93 %). Auch in der Ramsau konnte sich die freie Liste LEF mit 11 Mandaten (66,37 %) ganz klar durchsetzen.

Alle Regions-Ergebnisse der Gemeinderatswahlen auf einen Blick S3

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 1. Juli 2020!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.