Umstrittene Sperre des Untertalbachs

0
Eine Gruppe Kajakfahrer staunte nicht schlecht, als sie kürzlich von einem in Military-Look gekleideten und mit einer Pistole bewaffneten Mann an der Ausstiegstelle in Untertal erwartet und wegen widerrechtlichen Befahrens des Untertalbachs zur Angabe ihrer Personalien genötigt wurden.

„Ich war mir zwar sicher, dass das Befahren des Untertalbachs ab der Janerbrücke legal ist. Aber angesichts eines dem Anschein nach offiziellen Kontrollorgans haben wir, wenn auch widerwillig, unsere Personalien angegeben. Mit einem Mann, der offensichtlich zum Tragen einer Waffe berechtigt ist, möchte man nicht diskutieren, da hat man ein mulmiges Gefühl“, erzählte Daniel Egger aus Schladming, der an diesem Tag mit drei Freunden eine Kajaktour machte. „Das blieb auch nicht der einzige derartige Vorfall, es ist allein in diesem Monat drei Mal in ähnlicher Weise vorgekommen.“

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 1. Juli 2020!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.