Was ist bloß mit Sturm los?

0
Einst Held in der Champions League, heute Prügelknabe in der Bundesliga.

Die Meisterrunde in der österreichischen Bundesliga weist so manche Überraschung auf. Keine Überraschung ist auf jeden Fall, dass Red Bull Salzburg seine Gegner scheinbar nach Belieben in deren Einzelteile „zerlegt“ und zum siebenten Mal in Folge den Meisterteller holt. Rapid hat sich in letzter Zeit trotz enormer verletzungsbedingter Ausfälle erfangen und liefert unter Trainer und Motivationskünstler Didi Kühbauer sehr achtbare Ergebnisse ab (auch wenn sie gegen RB Salzburg vor Kurzem in ein wahres Debakel gelaufen sind).

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 1. Juli 2020!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.