Weltblutspendetag am 14. Juni

0
Diese Woche findet der Weltblutspendetag statt. Ziel ist es, Menschen auf den Bedarf von Blutspenden aufmerksam zu machen. Eine Expertin aus der Region gibt Einblick in ein Thema, das über Leben und Tod entscheidet.

Es steht niemals still, es ist immer in Bewegung. Es fließt in einem Kreislauf und steht gleichzeitig für den Kreislauf des Lebens: Das Blut, das täglich seine Reise durch unseren Körper macht, kann über Leben und Tod entscheiden. Genau deshalb wurde 2004 der 14. Juni von der Weltgesundheitsorganisation, der internationalen Organisation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaft, der internationalen Gesellschaft für Transfusionsmedizin und der internationalen Föderation der Blutspendeorganisation zum Weltblutspendetag ernannt. Ganz klar hat man dabei zum Ziel, auf die Wichtigkeit des Blutspendens hinzuweisen. „Alleine in Österreich werden täglich ca. 1000 Blutkonserven benötigt, was insgesamt rund 400 000 Blutkonserven jährlich ausmacht. Blut ist im Notfall durch nichts zu ersetzen, gleichzeitig aber nur 42 Tage haltbar“, erklärt Dr. Gabriele Tritscher-Schaffer, Internistin in Schladming.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 13. Juni 2018!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .