Wenn der Schuh drückt …

0

Ich gebe zu – der Spannungsfaktor scheint bei diesem Thema recht überschaubar: eingewachsene Zehennägel! Trotzdem ist klar: bei all den spannender anmutenden Aktivitäten, beim Wandern, Tennis spielen oder beim Tragen von schicken, hochhackigen Schuhen kann eines den Spaß gründlich verderben: ein eingewachsener Zehennagel!

Was passiert da?

Eingewachsene Zehennägel drücken meist in das umliegende Gewebe. Durch diesen Druck bildet sich oftmals eine Entzündung mit schmerzhafter Schwellung. Das gereizte Gewebe ist anfälliger für den Eintritt von Bakterien, was die Entzündung verschlimmert. Es bildet sich sogenanntes „wildes Fleisch“ (Granulationsgewebe), das bei der Heilung der Wunde zu wuchern beginnt.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, 23. November 2016!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.