Zweitwohnsitze

0
Kein anderes Thema wurde während des Wahlkampfes so oft diskutiert wie Zweitwohnsitze. Während der Corona-Krise ins Abseits gedrängt, flammt diese Debatte nun erneut auf. Wie sieht es aktuell in Schladming mit Bauprojekten aus? Und handelt es sich hierbei um Zweitwohnsitze?

Besonders zwei Bauprojekte sorgen für Unmut unter den Anrainern

So soll doch das Grundstück der ehemaligen Gärtnerei Marx, schräg gegenüber der Feuerwehr Schladming, neu bebaut werden. Insgesamt werden vier Wohnhäuser entstehen – drei- bzw. vierstöckig. Laut vorliegenenden Informationen sollten vorerst aber wohl nur zwei der vier Häuser erbaut werden. Die Preise dieser Wohnungen sind laut Insidern charakteristisch für Schladminger Verhältnisse. Die Wohnungspreise der anderen beiden Häuser wurden scheinbar noch nicht fixiert, könnten aber – aufgrund der Lage und Aussicht – in einem noch höheren Preissegment liegen. Des Weiteren sollte auch am angrenzenden Grundstück zeitnah ein Großbau starten, der laut Interessenten ebenso für Schladming üblich hohe Quadratmeterpreise haben wird.

… mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe am Mittwoch, dem 20. Mai 2020!

Share.

Leave A Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.